Interdisziplinäre Studientage

Auf den Spuren des Mittelalters ...

2019 > Greifswald

9.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... Stadt Greifswald und Kloster Eldena"
21. Juni 2019

  • Kirche St. Marien: Architektur und Inschriften –
    Wohnhäuser am Markt: Hansische Wohnhausarchitektur im Wandel der Zeit –
    Dom St. Nikolai: Bibliothek des Geistlichen Ministeriums: Architektur und Inschriften
  • Klosterruine Eldena: Architektur und Grabplatten

Dr. Falk Eisermann (Buch- und Bibliotheksgeschichte),
Dr. Christine Magin (Epigraphik),
Dr. Felix Schönrock (Kunstgeschichte),
Prof. Dr. Gerhard Weilandt (Kunstgeschichte)

2018 > Strelasund und Insel Rügen

8.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... Dorfkirchen am Strelasund und auf der Insel Rügen"
13. Juli 2018

  • Kirchen in Neuenkirchen und Reinberg: Wandmalereien und Grabplatten (Dr. Christine Magin, Epigraphik: Inschriften als historische Quellen)
  • Kirchen in Schaprode und Waase: Architektur, Triumphkreuz, Leuchter, Schnitzretabel (Prof. Dr. Gerhard Weilandt, Kunstgeschichte: Architektur und Ausstattun)
2017 > Rostock

7.
"Auf den Spuren des Mittelalters ...
in der Hansestadt Rostock: Kirche St. Marien – Universitätsbibliothek – Kulturhistorisches Museum"

30. Juni 2017

  • Kirche St. Marien: Architektur und Ausstattung (Prof. Dr. Gerhard Weilandt, Kunstgeschichte) + Inschriften als historische Quellen (Dr. Christine Magin, Epigrafik)
  • Universitätsbibliothek: Handschriften und Drucke des Mittelalters in der Universitätsbibliothek Rostock (Annika Bostelmann, Doreen Brandt M. A., Hellmut Braun, Germanistik, Universität Rostock)
  • Sakrale Kunst – Führung durch die Mittelalter-Ausstellung des Kulturhistorischen Museums (Dr. Steffen Stuth, Leiter des Museums)
2016 > Stralsund

6.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... in der Hansestadt Stralsund: Kirche St. Nikolai –
Stadtarchäologie – Hiddenseer Goldschmuck
"
10. Juni 2016

  • Kirche St. Nikolai: Architektur und Ausstattung (Prof. Dr. Gerhard Weilandt, Kunstgeschichte) + Inschriften als historische Quellen
    (Dr. Christine Magin, Epigrafik)
  • Archäologie in der Stadt (Dr. Heiko Schäfer, Landesamt für Kultur und Denkmalpflege)
  • Der Hiddenseer Goldschmuck (Claudia Hoffmann M. A., Stralsund Museum)
2015 > Insel Rügen

5.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... auf der Insel Rügen. Kirche St. Marien in Bergen –
slawische Tempelburg am Kap Arkona
"
3. Juli 2015

  • Der Kirchenbau, die romanischen Wandmalereien (Dr. Sabine-Maria Weitzel) –
    Die Geschichte des Zisterzienserinnenklosters, die Grabplatte für die Äbtissin Elisabeth, Herzogin von Pommern (Dr. Christine Magin) –
    Szenen aus der höfischen Literatur auf einem Leinentuch des 14. Jahrhunderts (Prof. Dr. Monika Unzeitig)
  • Die Tempelanlage und die jüngsten archäologischen Ausgrabungen (Dr. Fred Ruchhöft)
2014 > an der Peene

4.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... an der Peene. Die Kirche St. Marien in Anklam
und die Wikinger-Siedlung in Menzlin
"
27. Juni 2014

  • Architekturgeschichte und Bauforschung vom Sockel bis ins Dach (Dr. Tilo Schöfbeck) –
    Ausstattung der Kirche St. Marien (Prof. Dr. Gerhard Weilandt) –
    Inschriften (Dr. Christine Magin/Jürgen Herold M. A.)
  • Die Wikinger an der Peene (Dr. Anita Sauckel)
2013 > Doberaner Münster

3.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... im Doberaner Münster"
20. Juni 2013

  • Geschichte der Abtei und des Kirchenbaus (Martin Heider) –
    Die hochgotische Ausstattung des Münsters (Prof. Dr. Gerhard Weilandt) –
    Bauforschung und Archäologie (Dr. Tilo Schöfbeck) –
    Inschriften auf Grabdenkmälern und Retabeln (Dr. Christine Magin)
2012 > Stralsund

2.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... in Stralsund"
22. Juni 2012

  • Archäologie (Dr. Heiko Schäfer) –
    Seefahrt und Hafenentwicklung/ Schiffercompagnie (Christian Peplow M.A.) –
    Kirche St. Nikolai: Kirchenausstattung (Prof. Dr. Gerhard Weilandt) und Inschriften (Dr. Christine Magin)
2011 > Greifswald

 1.
"Auf den Spuren des Mittelalters ... in Greifswald"
1. Juli 2011

  • Kirche St. Nikolai: Inschriften (Dr. Christine Magin und Jürgen Herold M.A.)
  • Alte Universitätsbibliothek: Handschriften (Dr. Immo Warntjes)
  • Kirche St. Marien: Architektur (André Lutze)