Tagungen und Workshops an der Philosophischen Fakultät

Fremdsprachenlernen im Tandem in der tertiären Bildung: Forschung, Implementierung und Qualitätssicherung (23.-25.03.17)

Fremdsprachen- und Medienzentrum

--> Das Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) der Ruhr-Universität Bochum und das Fremdsprachen- und Medienzentrum (FMZ) der EMAU laden zur internationalen wissenschaftlichen Tagung ein

http://tandem2017.fmz.uni-greifswald.de/tandem2017/


„Sommerschule - Greifswald Summer" (01.08. - 07.10.2016)

Philosophische Fakultät

--> Greifswald Summer verbindet intensiven Deutschunterricht auf unterschiedlichen Niveaus und Arbeitsgemeinschaften mit einem vielfältigen Angebot an kulturellen Veranstaltungen und Exkursionen

 https://www.uni-greifswald.de/international/wege-nach-greifswald/greifswalder-sommerschulen/greifswald-summer/


„Jornadas Hispánicas - Welten in Kontakt im Spanischunterricht" (15.09.-17.09.2016)

Fremdsprachen- und Medienzentrum

--> Unter dem Motto "Welten in Kontakt im Spanischunterricht" bietet die Jornadas Hispánicas 2016 ein umfangreiches und spannendes Programm aus Vorträgen, Sektionen, Diskussion und Ausstellung sowie ein buntes Rahmenprogramm an. Der Kongress ist in den Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Berlin-Brandenburg, Niedersachsen sowie Thüringen als Fortbildungsmaßnahme anerkannt.

http://jornadas.fmz.uni-greifswald.de/


„Poland at the Crossroads: Between Eu(ro)phoria and Europhobia" (12.09.-17.09.2016)

Institut für Slawistik

--> VI. Greifswalder Polonicum – Greifswald Polish Summer School unter Leitung von Prof. Bernhard Brehmer, Dr. Marek Fiałek

http://www.wiko-greifswald.de/de/veranstaltung/article/poland-at-the-crossroads-between-europhoria-and-europhobia.html


„Rechte Parteien und ihre Wähler“ (23.08.2016)

Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft (Lehrstuhl für Politische Soziologie)

--> Wissenschaftlicher Workshop unter Leitung von JProf. Jochen Müller

 http://www.wiko-greifswald.de/de/veranstaltung/article/rechte-parteien-und-ihre-waehler.html


„Closing Pandora’s Box: Ukraine’s Path to Peace” (08.08.-20.08.2016)

Institut für Slawistik

--> XXI. Greifswalder Ukrainicum — Greifswald Ukrainian Summer School

--> Wissenschaftliche Leitung: Prof. Bernhard Brehmer (Greifswald), Dr. Roman Dubasevych (Greifswald)

http://www.wiko-greifswald.de/de/veranstaltung/article/closing-pandoras-box-ukraines-path-to-peace.html


„Schreibweisen der Gegenwart: Nach der Digitalisierung“ (07.07.2016)

Institut für Deutsche Philologie (Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie)

--> Workshop in Kooperation mit dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg unter der Leitung von Prof. Eckhard Schumacher zur Frage wie literarisches Schreiben in der Gegenwart dargestellt, produziert und rezipiert wird, u.a. mit Jochen Distelmeyer (Berlin), Holger Schulze (Kopenhagen), Christiane Frohmann  (Berlin), Elias Kreuzmair (Greifswald) und Lilli Balint (Nashville)

http://www.wiko-greifswald.de/en/veranstaltung/article/schreibweisen-der-gegenwart-nach-der-digitalisierung.html


„Nach der Romantik“ (26.04.-05.07.2016)

Institut für Deutsche Philologie

--> Vortragsreihe unter der Leitung von Prof. Eckhard Schumacher und Dr. Christian Suhm im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg zu (Post-)Romantischen Konstellationen im 19. und 20. Jahrhundert, u.a. mit Prof. em. Karl-Heinz Bohrer (Bielefeld, London)

http://www.wiko-greifswald.de/de/veranstaltung/article/nach-der-romantik-post-romantische-konstellationen-im-19-und-20-jahrhundert.html


„Geschlecht, Krieg und Erinnerung: Frauen in den Armeen des Ersten und Zweiten Weltkrieges“ (30.06.2016)

Historisches Institut (Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuesten Zeit)

--> Workshop im Rahmen des Kolloquiums des Lehrstuhls für Allgemeine Geschichte der Neuesten Zeit des Historischen Instituts mit Prof. Karen Hagemann (University of North Carolina, USA)

https://izfg.uni-greifswald.de/zentrum/informationen/aktuelles/


„Land der Grafik – Konjunktur eines Mediums in der DDR zwischen Refugium und Protest“ (14.01.-16.01.2016)

Caspar-David-Friedrich-Institut (Kunstgeschichte)

--> In Kooperation mit dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg. Diese Tagung ist eine Kooperation des Dresdner Instituts für Kulturstudien mit dem Staatlichen Museum Schwerin und dem AK Kunst in der DDR

http://www.wiko-greifswald.de/de/veranstaltung/article/land-der-grafik-konjunktur-eines-mediums-in-der-ddr-zwischen-refugium-und-protest.html


„Chorgestühle und ihre Werkstätten“ (23.06.-26.06.2015)

Caspar-David-Friedrich-Institut (Kunstgeschichte)

--> Tagung in Zusammenarbeit mit der HU-Berlin, organisiert von Prof. Gerhard Weilandt (Greifswald) und Anja Seliger (Berlin)

http://www.chorgestuehle-und-ihre-werkstaetten.bwg.hu-berlin.de/en.html


„Russische Kulturtage 2016“ (30.05.-08.06.2016)

Institut für Slawistik

--> Film-, Vortrags- und Workshop-Reihe unter Mitarbeit von Herrn Prof. Harry Walter und in Kooperation mit dem Einstieg e.V.

https://slawistik.uni-greifswald.de/info/kulturelle-veranstaltungen/russische-kulturtage/


„Licht – Mitte – Raum: Die Arbeiten des Bildhauers Hans Kock im Greifswalder Dom 1982 bis 1989“ (26.05.-28.05.2016)

Institut für Philosophie

--> Interdisziplinäre Fachtagung unter wissenschaftlicher Leitung von Privatdozentin Dr. Ekaterina Poljakova (Greifswald), Antonia Gottwald (Neudorf-Bornstein), Prof. Holger Zaborowski (Vallendar), u.a. mit Prof. Werner Stegmaier (Greifswald)

http://www.freunde-hans-kock.de/tagung-greifswald-2016/


„Strategische Kommunikation im Spannungsfeld von Intention und Emergenz“ (05.11.-07.11.2015)

Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft (Lehrstuhl für Organisationskommunikation)

--> Durchgeführt unter der Leitung von Prof. Stefan Wehmeier und Dennis Schoeneborn (Kopenhagen)

--> DGPuK-Fachgruppentagung der Abteilung Organisationskommunikation und PR

http://www.dgpuk.de/fachgruppenad-hoc-gruppen/pr-und-organisationskommunikation/tagungen/tagungsinhalte/greifswald-2015/


„Need to Know V“ (05.11.-06.11.2015)

Historisches Institut (Lehrstuhl für Nordische Geschichte)

--> Internationale Tagung zum Thema Aufklärer, Vertrauenspersonen, Agenten, Spion - in Zusammenarbeit mit dem Institute of National Remembrance – Commission for the Prosecution of Crimes against the Polish Nation, dem Center for Koldkrigsstudier - Syddansk Universitet, der EMAU Greifswald und der Baltic Intelligence and Security Studies Association organisiert

 https://geschichte.uni-greifswald.de/arbeitsbereiche/lehrstuehle/ng/ng-tag/need-to-know-v/


„Internationale und interdisziplinäre Fachtagung - Hansische Identitäten“ (04.03.-07.03.2015)

Historisches Institut (Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte / Hansegeschichte)

--> Unter fachlicher Leitung von Prof. Horst Wernicke in Kooperation mit dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg


„Poetische Horizonte – Tagung zur Poesie“ (13.11.-16.11.2014)

Institut für Deutsche Philologie

--> Unter Mitarbeit von Dr. Michael Gratz und Dr. Dirk-Uwe Hansen. Eine Kooperation vom Koeppenhaus, Falladahaus und dem Literaturzentrum Vorpommern

http://www.koeppenhaus.de/2014/11/1493/


„Junge Literatur in Europa – 15. Internationale Autorentagung in Greifswald“ (06.11.-08.11.2014)

Institut für Fennistik und Skandinavistik

--> Prof. Marko Pantermöller organisierte die 16. Internationale Autorentagung "Junge Literatur in Europa", an der 15 Autoren sowie Literaturwissenschaftler, Übersetzer und Verlagslektoren teilnahmen


„Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung“ (17.09.-20.09.2014)

Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft

--> Unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Walter Werbeck und Dr. Martin Loeser, gefördert durch das Alfried Krupp Wissenschaftkolleg, u.a. mit dem philharmonischen Orchester Vorpommern


„Language Contact in Contemporary Europe” (10.08.-14.08.2014)

Institut für Anglistik/Amerikanistik (Lehrstuhl für Englische Sprachwissenschaft)

--> Erasmus-Summer-School des Instituts für Anglistik/Amerikanistik der EMAU Greifswald


„König, Reich und Fürsten im Mittelalter“ (13.06.-15.06.2014)

Historisches Institut (Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften)

--> Veranstalter: Prof. Oliver Auge (Kiel) und Prof. Karl-Heinz Spieß (Greifswald)


„Fürstliche Erbeinungen und Erbverbrüderungen im europäischen Vergleich (1300-1650)" (15.03.-16.03.2012)

Historisches Institut (Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften)

--> Internationale Tagung veranstaltet von Dr. Mario Müller (Chemnitz), Prof. Karl-Heinz Spieß (Greifswald) und Dr. Uwe Tresp (Potsdam)

--> Gefördert von der Fritz-Thyssen-Stiftung


„Third Conference on Language Contact in Times of Globalization (LCTG3)” (30.06.-02.07.2011)

Institut für Anglistik/Amerikanistik (Lehrstuhl für Englische Sprachwissenschaft)

--> Unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Amei Koll-Stobbe

https://ifaa.uni-greifswald.de/veranstaltungen/akademische-veranstaltungen/konferenzen/


„Death at Court” (12.07.-14.07.2010)

Historisches Institut (Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften)

--> In Kooperation mit dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg


„10. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium” (10.03.-13.03.2009)

Institut für Anglistik/Amerikanistik (Lehrstuhl für Englische Sprachwissenschaft)

--> Unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Amei Koll-Stobbe

https://ifaa.uni-greifswald.de/veranstaltungen/akademische-veranstaltungen/konferenzen/