Festival Nordischer Klang abgesagt

Logo Nordischer Klang e. V.
Logo Nordischer Klang e. V.

„Angesichts der internationalen Lage ist diese bedauerliche Entscheidung unabwendbar“, so Festivalleiter Prof. Dr. Marko Pantermöller. Er verwies auf die gänzlich fehlende Durchführungssicherheit, die nach fast vollständigem Abschluss der Planungen für das Nordeuropa-Festival eingetreten ist: „Die zahlreichen Musik- und Kulturschaffenden aus neun Ländern, die hätten auftreten sollen, sind den notwendigen Reiserestriktionen ihrer Herkunftsstaaten unterworfen. Außerdem sind die hiesigen gesundheitlichen Prämissen für das Kulturleben Anfang Mai völlig unabschätzbar.“

Das Kulturfestival mit seinem zehntägigen Programm an Konzerten, Lesungen, Ausstellungen und Filmen aus allen nordeuropäischen Ländern versteht sich als Beitrag zum Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahr, das die Regierungen in Kopenhagen und Berlin für 2020 ausgerufen hatten. Die dänische Kulturministerin Joy Mogensen hat gemeinsam mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig die Schirmherrschaft übernommen.

„Wir stehen im ständigen Kontakt zu den Künstler*innen und sind bemüht, einzelne Programmpunkte zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.“, erläutert Festivalleiter Pantermöller die Zukunftsaussichten. „Vor allem aber arbeiten wir an einem Konzept, um unsere Künstler*innen in unterschiedlichen Formaten medial zu präsentieren und so einen Hauch virtuelles Festivalflair zu generieren.“ Zudem wird das Team des Nordischen Klangs über seine einschlägigen Internetkanäle weiterhin ausgiebig über bisherige und zukünftige Festivalkünstler*innen sowie das Kulturschaffen in Nordeuropa berichten. Gleichzeitig richtet sich der Blick aber auch bereits nach vorne, in das 30. Festivaljahr. Der Nordische Klang 2021 wird zu seinem Jubiläum unter der Schirmherrschaft Finnlands stehen.

Hinweise zur Rückgabe bereits erworbener Tickets finden Sie auf unserer Homepage unter www.nordischerklang.de/karten. Festivalfreunden, die mit der Nichtrückgabe ihrer Tickets die Kulturarbeit unterstützen möchten, stellt der Festivalverein sehr gern Spendenbescheinigungen aus.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Festivalleitung: Prof. Dr. Marko Pantermöller
Mobil 0151 4185 6591
panteruni-greifswaldde

Redaktion Nordischer Klang / Frithjof Strauß
Mobil 0160 9840 1097
straussfuni-greifswaldde

Nordischer Klang e. V.
c/o Institut für Fennistik und Skandinavistik
Ernst-Lohmeyer-Platz 3, 17489 Greifswald
www.nordischerklang.de

 


Zurück zu allen Meldungen