Interdisziplinäres Forschungszentrum Ostseeraum (IFZO)



IFZO Neuigkeiten

Call for Papers - New Facets of Historical Film and Television in Contemporary Europe

Centre for Literature and Languages, Lund University, 8-9 May 2020

Digitales MV – Erster landesweiter Digitalkongress in MV „NØRD“ - 06.11./07.11.2019

Die treibenden Akteure der Digitalisierung und Interessierte aus Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und Europa kommen zusammen. Es geht um den digitalen Wandel und seine Bedeutung für Mecklenburg-Vorpommern.

Interview des lettischen öffentlichen Rundfunks mit Prof. North

Prof. North gab dem lettischen öffentlichen Rundfunk LSM.LV ein Interview anlässlich der Veröffentlichung der lettischen Übersetzung seines Buches "Geschichte der Ostsee".

Ausschreibung: Leitung des Forschungsfeldes Digital Humanities am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris

Am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris, einer außeruniversitären Forschungseinrichtung der Max Weber Stiftung, ist zum 1. Januar 2020 die Leitung des Forschungsfeldes Digital Humanities zu besetzen.

Ausschreibung: IEG Stipendien für Postdocs

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt Stipendien für Postdoktorand*innen aus den Gebieten der europäischen Geschichte, Religionsgeschichte und historischen Theologie oder anderer historisch arbeitender Wissenschaften. Bewerbungsfrist 15. Oktober 2019

Ausschreibung: IEG Stipendien für Doktorand*innen

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt 8–10 Stipendien für Promovierende aus den Gebieten der europäischen Geschichte, Religionsgeschichte und historischen Theologie oder anderer historisch arbeitender Wissenschaften. Bewerbungsfrist 15. August 2019

Der Ostseeraum im Fokus der Sicherheitspolitik

IFZO unterstützt Sicherheitspolitisches Seminar an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin. Der wissenschaftliche Koordinator des IFZO, Alexander Drost, führte am Dienstag, dem 14. Mai, die Beteiligten des Seminars in die Geschichte des Ostseeraums vom Mittelalter bis heute ein.

CfP – "Nordic and Arctic Drama from a Central European Perspective"

Eötvös Loránd University in Budapest | 6-8 November 2019 | Deadline for paper submissions: 1 May 2019


Contact

Speaker:
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael North
E-Mail

Coordinator
Dr. Alexander Drost
Bahnhofstr. 51
D-17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420-3341/-3309
Fax: +49 (0)3834 420-3333
E-Mail

Find and Follow us on