Memory of Central and Eastern Europe: past traumas, present challenges, future horizons – Internationale Konferenz

Die Konferenz konzentriert sich auf eine Reihe von Themen wie Erinnerung und Geschichtspolitik, Erinnerung und Medien, Gedenkpraktiken, Erinnerung und Minderheiten, Methodologie der Gedächtnisforschung, Erinnerung als Soft-Power in der Region Ost- und Mitteleuropa.
Beiträge von Doktoranden und fortgeschrittenen M.A.-Studenten sind sehr willkommen.
Ausgewählte Beiträge werden in der gemeinsamen Monographie veröffentlicht (open access).

Weiter Informationen finden Sie hier.


Zurück zu allen Veranstaltungen