Informationen zur Abgabe einer Elektronischen Dissertation

Die Universitätsbibliothek Greifswald bietet auf der Basis der Promotionsordnungen die Möglichkeit, Dissertationen auch in elektronischer Form einzureichen.

Die Zahl der Papierexemplare reduziert sich entsprechend der Promotionsordnungen der Fakultäten.

Die elektronische Dissertation wird im Netz über den Dissertationsserver OPUS (Online Publikations-Server) bereitgestellt. Sie ist somit weltweit erreichbar und direkt aus dem OPAC bzw. OPUS heraus im Volltext nutzbar.

Verfahren

Die Anmeldung der elektronischen Dissertation und das Hochladen der Datei der Dissertation müssen vom Promovierenden selbstständig in OPUS erfolgen.

Der Zugang zum Upload-Bereich von OPUS ist passwortgeschützt. Darum muss der Promovierende zunächst der Universitätsbibliothek Greifswald seine Absicht, eine elektronische Dissertation veröffentlichen zu wollen, per E-Mail anzeigen.

Der Promovierende erhält per E-mail ein Passwort und kann damit die elektronische Dissertation anmelden.

Rechte

Mit der Anmeldung zur elektronischen Veröffentlichung der Dissertation überträgt der Promovierende der UB Greifswald das Recht, die Dissertation online weltweit zugänglich zu machen.

Die UB Greifswald verpflichtet sich ihrerseits, die Zugänglichkeit der elektronischen Dissertation mindestens 7 Jahre, maximal aber nur so lange wie die Dissertation elektronisch in Greifswald lesbar ist, auf ihrem Server zu gewährleisten.

Damit der Zugriff darüber hinaus gewährleistet ist, meldet die UB Greifswald die elektronische Dissertation der Deutschen Nationalbibliothek, die die technische Konvertierung durchführt, wenn es Änderungen bei den Computersystemen gibt.

Die Autorenrechte für eine eventuell geplante Publikation der Dissertation bleiben beim Promovierenden.

Wichtige Hinweise

Vorläufig akzeptiert die UB Greifswald Dissertationen nur im Portable Document Format (PDF). Für die Langzeitarchivierung darf die Datei keinen Kennwortschutz enthalten. Die elektronische Dissertation sollte die Größe von 80 MB nicht überschreiten. Sie kann aber aus mehreren Dateien bestehen, die in ihrer Namensgebung der Kapitelabfolge des gedruckten Exemplars entsprechen müssen.

Bitte überprüfen Sie genau, dass die elektronische Dissertation der Papierausgabe exakt entspricht. Nach Abgabe des Bestätigungsformulars ist eine Änderung nicht mehr möglich!
Bitte beachten Sie: Wenn Sie der elektronischen Version Ihren Lebenslauf beifügen (optional), so ist auch dieser weltweit online recherchierbar!

Spätere Änderungen an elektronisch veröffentlichten Dissertationen, die durch Bibliotheksmitarbeiter vorgenommen werden müssen, sind kostenpflichtig nach der Gebührenordnung der Universitätsbibliothek.

Kontakt - Elektronische Dissertationen

Frau Franzus
Felix-Hausdorff-Straße 10
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 1572
ubedissuni-greifswaldde

Sprechzeiten:
Montag – Donnerstag 8:30 – 11:30 und 13:30 – 15:30 Uhr
Freitag 8:30 – 11:30 Uhr