Science Comics – Plakatausstellung in der Zentralen Universitätsbibliothek

Kunst/Ausstellungen/Kultur
Grafik zur Ausstellung Sience Comic

Die Vermittlung wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse an eine breitere Öffentlichkeit geht seit einigen Jahren auch neue Wege. Dazu gehören mittlerweile auch Medienformate, welche sich zuvor selten mit wissenschaftlichen Disziplinen beschäftigt hatten. Sogenannte Science Comics vermittelten akademisches Wissen zunächst nur an Kinder und Jugendliche. Heute sind sie jedoch auch für ein erwachsenes Publikum etabliert – nicht zuletzt durch anspruchsvolle Recherche und Gestaltung der Bild-Text-Erzählungen. Die Young Academy Fellows des Jahrgangs 2020 der Akademie der Wissenschaften in Hamburg sahen in dem Format Science Comic eine hervorragende Möglichkeit, sich und ihre Forschungsthemen der Öffentlichkeit vorzustellen und initiierten 2021 das Projekt. Die Folgejahrgänge setzten die Serie 2022 und 2023 fort.

Wissenschaftscomic sind in der akademischen Welt hierzulande noch relativ neu und ungewohnt. Die Künstler*innen hatten daher schon bei Entwicklung der Konzepte im Hinterkopf, dass die Comics nicht nur für ein Comic-erfahrenes Publikum funktionieren müssen, sondern auch einfachen Zugang bieten für Interessierte, die im Zweifel zuletzt in Kindertagen ein Comic aufgeschlagen haben.

Die Plakatausstellung kann kostenfrei während der Öffnungszeiten der Zentralen Universitätsbibliothek besucht werden.

Kontakt
Universitätsbibliothek Greifswald
Felix-Hausdorff-Straße 10, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1515
ubinfouni-greifswaldde

 

Organisator

  • Universitätsbibliothek Greifswald

Veranstaltungsort

  • Zentrale Universitätsbibliothek
    Felix-Hausdorff-Straße 10
    17489 Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen