Kooperationsmöglichkeiten mit Frankreich

Straßenfront des Gebäudes
Internationales Begegnungszentrum „Felix Hausdorff“, © Jan Meßerschmidt

Zur Gast ist die Wissenschaftsattachée der Französischen Botschaft in Deutschland, Dr. rer. nat. Morgane Even. Frau Even wird die Förderprogramme der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Bereich Wissenschaft und Forschung vorstellen und Ihnen für Austausch und Fragen zur Verfügung stehen.

Das vorläufige Programm
16:00 Uhr | Begrüßung durch Dorthe G. A. Hartmann, Prorektorin für Lehre, Lehrer*innenbildung und Internationalisierung
16:10 Uhr | Vortrag: Die deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich Wissenschaft und Forschung: Fokus Mobilität | Dr. Morgane Even, Wissenschaftsattachée an der Französischen Botschaft in Deutschland
16:40 Uhr | Kooperations- und Mobilitätsmöglichkeiten über das Erasmus+ Programm der EU | Nadine Voigt, International Office
16:50 | Vorstellung der ausgewählten Förderprogramme und Projekte mit Frankreich | Prof. Sebastian Domsch und Frau Mascha Hansen, Institut für Anglistik und Amerikanistik / Prof. Dr. Joscha Diehl, Institut für Mathematik und Informatik / Prof. Dr. Gesa zur Nieden, Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft / Maria Moynihan, Zentrum für Forschungsförderung
17:30 Uhr Fragen und Austausch
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt
Frau Hasmik Hunanyan
International Office
Domstraße 8, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1117
hasmik.hunanyanuni-greifswaldde

Roberta Wirminghaus
roberta.wirminghausuni-greifswaldde

 

Organisator

Veranstaltungsort

  • Internationales Begegnungszentrum „Felix Hausdorff“
    Bahnhofstraße 2/3
    17489 Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen