Caspar-David-Friedrich-Institut ist „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres“

Jo Zynda (rechts im Bild) freut sich über die mobile Spielzeugkiste, die das CDFI als „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres“ erhalten hat. – Foto: Till Junker
Jo Zynda (rechts im Bild) freut sich über die mobile Spielzeugkiste, die das CDFI als „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres“ erhalten hat. – Foto: Till Junker

Am CDFI wird Familienfreundlichkeit in besonderer Weise gelebt. Dazu gehören flexible Arbeitszeitmodelle und Home Office sowie eine familienfreundliche Termingestaltung auch bei Prüfungen, die üblicherweise außerhalb der Schulferienzeiten stattfinden. Studierende können ihre Kinder im Bedarfsfall und nach Rücksprache auch mit in die Lehrveranstaltungen bringen und zum Teil sogar zu Prüfungen. Bei der Abstimmung der Senatsgleichstellungskommission wurden sieben von acht anwesenden Stimmen für das CDFI abgegeben. Ausschlaggebend für die Bewertung waren insbesondere der Fokus auf Studierende sowie zukünftige Planungen.

Die Rektorin Prof. Dr. Johanna Weber übergab zusammen mit Mitgliedern der Senatsgleichstellungskommission eine Urkunde und eine mobile Spielzeugkiste an Institutsmitarbeiter Jo Zynda. Als Vater von vier Kindern weiß er nur zu gut wie wichtig Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium sind. Er betont, dass das Thema Familienfreundlichkeit in dem kleinen Institut sehr präsent sei und berichtet von weiteren Ideen: „Viele Mitarbeiter haben Kinder. Für diese und die Kinder der Studierenden haben wir auch noch weitere Pläne wie beispielsweise die Anschaffung eines Sandkastens für den Hof. Da das Institut auf mehrere Gebäude verteilt ist, freuen wir uns sehr, dass wir nun eine zweite Spielkiste haben, die wir für eine Spielecke im Stillraum einsetzen wollen. Eine weitere Spielkiste steht bei uns schon seit längerem im Seminarraum.“

Die Senatsgleichstellungskommission und das Rektorat vergeben das Zertifikat „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres an der Universität Greifswald“ seit 2006. Die Auszeichnung würdigt eine Einrichtung oder einen Fachbereich, ein Institut oder Projekt, wo Vereinbarkeit von Beruf beziehungsweise Studium und Familienaufgaben gefördert wird und wo eine offene, familienfreundliche Atmosphäre herrscht. Seit 2014 gibt es jährlich eine Ausschreibung, durch die alle interessierten Studierenden und Mitarbeitenden der Universität aufgefordert sind eine „Familienfreundliche Einrichtung“ vorzuschlagen.

Weitere Informationen
Familie und Universität

Medieninfo als PDF
Medienfoto

Ansprechpartnerin an der Universität Greifswald
Ruth Terodde, Gleichstellungsbeauftragte
Domstraße 11, Eingang 4, 17489 Greifswald
Telefon 03834 420 1108
terodde(at)uni-greifswald(dot)de


Zurück zu allen Meldungen