Universität Greifswald: Mit Heimathafen-Power ins erste Semester

Die Heimathafen-Powerbanks für Erstis – Foto: Magnus Schult
Die Heimathafen-Powerbanks für Erstis – Foto: Magnus Schult

Studierende, die ihren Hauptwohnsitz in Greifswald anmelden, werden von der Stadt mit einer Umzugsbeihilfe in Höhe von 100 Euro belohnt. Außerdem erhalten sie ein Gutscheinbuch mit zahlreichen Vergünstigungen und Informationen rund um Greifswald. Das Gutscheinbuch bietet zusätzlich Vergünstigungen für universitäre Angebote und nützliche Tipps zum Studium. Es wird von der Greifswald Marketing GmbH in Kooperation mit der Universität herausgegeben. Für die Ummeldung werden die Immatrikulationsbescheinigung, der Studierendenausweis und ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

Die Powerbank-Aktion gilt für alle Erstsemesterstudierenden, die ihren Hauptwohnsitz in Greifswald oder einer Umlandgemeinde anmelden bzw. in den letzten drei Monaten angemeldet haben. Bei der Abholung in der Greifswald-Information am Markt müssen die Studierenden die Meldebestätigung, die sie nach der Ummeldung im Einwohnermeldeamt erhalten haben sowie ihren Studierendenausweis mit Gültigkeit ab dem 1. Oktober 2018 vorlegen.

Neben dieser Aktion informieren Mitarbeiterinnen und studentische Hilfskräfte der Presse- und Informationsstelle Studierende in der Ersti-Woche über die Vorteile des Hauptwohnsitzes. Am Heimathafen-Infostand verteilen sie Informationsflyer und Heimathafen-Postkarten. Außerdem können die Studierenden bei einem Quiz über die Universitäts- und Hansestadt Laptop-Taschen aus Filz oder Beanies gewinnen. Wie in den letzten Jahren wird außerdem in Restaurants und Kneipen auf Bierdeckeln für die Ummeldung geworben.

Der Heimathafen-Infostand ist an folgenden Veranstaltungen für die Studierenden da
Montag, 08.10.2018, 16:00–18:00 Uhr: Ersti-Begrüßung, Berthold-Beitz-Platz
Dienstag, 09.10.2018, 16:00–18:00 Uhr: Markt der Möglichkeiten, Berthold-Beitz-Platz
Mittwoch, 10.10.2018, 15:00–16:00 Uhr: Einführungsveranstaltung, Altes Audimax, Hörsaal 1
Donnerstag, 11.10.2018, 15:00–16:00 Uhr: Einführungsveranstaltung, Altes Audimax, Hörsaal 1
Montag, 15.10.2018, 15:00–18:00 Uhr: Dommarkt, am Dom St. Nikolai

Weitere Informationen
Webauftritt der Universität zur Heimathafen-Kampagne
Info-Film zur Ummeldung
Instagram-Account Heimathafen Greifswald

Wer kann sich eine Powerbank abholen?
Berechtigt sind Neustudierende der Universität Greifswald, die erstmalig ihren Hauptwohnsitz in Greifswald anmelden und sich im ersten Fachsemester befinden. Dies schließt sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge sowie das Diplomstudium mit ein.

Hintergrund der Kampagne
Für die Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Greifswald erhält die Universität eine Wohnsitzprämie vom Land Mecklenburg-Vorpommern. Dieses Geld kommt der Lehre zugute. Studentische Interessenvertreterinnen und -vertreter entscheiden mit, wofür die Wohnsitzprämie ausgegeben wird. Mit dem Geld werden beispielsweise neue Bücher, Laborgeräte, PCs, Lehraufträge oder studentische Hilfskräfte bezahlt und die Betreuung Studierender mit Kindern unterstützt. Die Landesregierung zahlt die Wohnsitzprämie für Erstsemesterstudierende aus anderen Bundesländern, die sich mit Hauptwohnsitz in Greifswald oder einer Umlandgemeinde in Mecklenburg-Vorpommern angemeldet haben. Dazu müssen sich zunächst 50 Prozent der Erstsemester-studierenden eines Studienfaches umgemeldet haben. Für jeden weiteren Erstsemesterstudierenden, der sich ummeldet, erhält die Universität 1.000 Euro Wohnsitzprämie pro Jahr für vier Jahre. Im Jahr 2017 erzielte die Universität einen neuen Rekord. Insgesamt belief sich die Wohnsitzprämie auf 714.000 Euro.

Öffnungszeiten der Meldestelle im Stadthaus am Markt
Dienstag–Freitag 09:00–12:00 Uhr
Dienstag 14:00–18:00 Uhr
Donnerstag 14:00–16:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten zum Start des Wintersemesters
Vom 8. bis zum 19. Oktober 2018 sind die Bereiche Einwohnermeldewesen, Kfz-Zulassung und Bewohner-parkausweise zusätzlich am Montag, Mittwochnachmittag und Freitag geöffnet. Die verlängerten Öffnungszeiten können nicht nur von Studierenden, sondern von allen Bürgern genutzt werden.
Montag 09:00–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
Dienstag 09:00–12:00 und 14:00–18:00 Uhr
Mittwoch 09:00–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag 09:00–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
Freitag 09:00–12:00 Uhr

Medieninfo als PDF
Medienfoto

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11, Eingang 1, 17489 Greifswald
Telefon 03834 420 1150
pressestelle@uni-greifswald.de


Zurück zu allen Meldungen