Ausschreibung eTutor*innen-Programm der Universität Greifswald

Ausschreibungen,
Symbolbild  Lehre, @Oliver_Böhm
Symbolbild Lehre, @Oliver_Böhm

Das eTutor*innen-Programm ist ein Ausbildungsprogramm, bei dem studentische Hilfskräfte finanziert, geschult und begleitet werden, um Sie als Lehrende*n kompetent in Ihrer digitalen Lehrpraxis zu unterstützen. Die studentischen Hilfskräfte erwerben in der ersten Phase (September/Oktober 2020) in Präsenz- und Onlinemodulen Kenntnisse zur Funktionsweise von digitalen Lehr-Lern-Instrumenten, zu deren didaktisch sinnvollem Einsatz sowie zur Begleitung individueller und kollaborativer Lernprozesse mit digitalen Medien. Neben dem Umgang mit Moodle werden die eTutor*innen zur Erstellung von Lehrvideos, der Durchführung von Webinaren sowie in Grundlagen des Urheberrechts geschult. Im Wintersemester 2020/2021 schließt sich die Praxisphase an, in der die eTutor*innen Ihre Lehrveranstaltung kontinuierlich begleiten und Ihnen beratend und mitgestaltend zur Seite stehen.

Zeitraum: 1.September 2020 – 28.Februar 2021
Stundenumfang: 15 Stunden/Monat; Vergütung nach dem Satz für studentische Hilfskräfte
Plätze: 7

Teilnahmebedingungen

  • Lehrperson und eTutor*in nehmen an einer Evaluation des Programms teil.
  • Der*Die eTutor*in sollte bevorzugt aus dem gleichen Fachbereich kommen.
  • Der*Die eTutor*in erwirbt verbindlich das Zertifikat „eTutor*in“.

Kurzbewerbung

  • Schriftliche Kurzbewerbung per E-Mail an jana.kiesendahluni-greifswaldde
  • ca. 1 bis 2 Seiten Beschreibung des Lehrveranstaltungskonzepts
    – Titel des Szenarios
    – Ziele des Szenarios
    – Welchen Einsatz von digitalen Lehr-Lern-Instrumenten und -Formaten planen Sie für das Sommersemester?
    – Begründung für Einsatz der digitalen Lehr-Lern-Instrumente
    – Erfahrung in der Durchführung digitaler Lehr-Lern-Formate
    – Welche Aufgaben sollte der*die eTutor*in idealerweise übernehmen?
    – Wer käme als eTutor*in infrage? (Name, Fachsemester, Studiengang)

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.07.2020 per E-Mail (eine pdf-Datei) an: digitale-lehreuni-greifswaldde.

 


Zurück zu allen Meldungen